Termine für aktuelle Veranstaltungen

 

Intuitives Malen im KULThera - Kreativhof

Montags von 20 – 22 Uhr fortlaufend

oder

Mittwochs von 10 – 12 Uhr fortlaufend

 

 

 

Schöpferkraft in Zeiten der Erschöpfung

 

Wochenendseminar im Kloster Plankstetten

 

von Freitag,  18. Oktober 2019 um 18 Uhr

bis Sonntag, 20. Oktober 2019 um 13.30 Uhr

Bei Dauerstress und Überforderung können wir manchmal

nicht mehr regenerieren und geraten so in eine Energiekrise.

An diesem Wochenende geben wir uns

ohne Leistungsdruck und Bewertung dem Spiel der Farben hin

und erwecken dabei unsere Schöpferkraft zu neuem Leben.

Meditatives Malen mit flüssiger Farbe auf nassem Papier,

lässt uns seelisch aufatmen und unsere Lebensenergie kommt dabei in Fluss,

so dass wir wieder "aus dem Vollen schöpfen" können.

 

Kursgebühr 100.-€ zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Weitere Informationen und Anmeldung direkt im Kloster Plankstetten unter

http://www.kursprogramm-im-kloster.de/index.php?id=31&tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=1339

 

 

Schneeweißchen und Rosenrot

 

ein märchenhafter Tagesworkshop

am Samstag, den 9. November 2019

von 10 - 18 Uhr

im KULThera-Kreativhof

 

Märchen hören, erleben und verstehen lernen.

Märchen sind eine sehr alte Literaturgattung.

Sie wurden ursprünglich unter den Erwachsenen erzählt

und erst viel später aufgeschrieben.

In den letzten Jahrzehnten wurden sie „wegrationalisiert“

und damit ging ihre heilende und helfende Wirkung vielfach verloren.

Dieser Workshop lässt das weitreichende Potenzial von Märchen

wieder aufleben und spürbar werden.

Lasst Euch überraschen von der Tiefgründigkeit und Symbolhaftigkeit

der Worte und Bilder am Beispiel von "Schneeweißchen und Rosenrot".

 

Das matriarchalisch beeinflusste Märchen

von Schneeweißchen und Rosenrot

stellt uns ein weises und zukunftsweisendes Weltbild vor,

indem es uns zeigt, wie Einheit und Harmonie

trotz aller Gegensätze auf allen Ebenen möglich ist.

 

Dieser Tagesworkshop  verschafft einen Einblick

in die verschiedenen Ebenen dieses Märchens

 und veranschaulicht den tiefen Symbolgehalt.

Im Hören und bei der Interpretation

wird zunächst eine oberflächlich-sprachliche Ebene bearbeitet.

Durch Märchen-stellen, analog dem Familienstellen,

kann zudem eine erlebnishaft-seelische Ebene erfasst werden.

Eine weitere, bildlich-symbolische Ebene,

wird im dritten Teil, beim intuitiven Malen ihren Raum finden.

 

Energieausgleich 60.-€

inkl. Verpflegung (Getränke, Mittagessen, Kaffee und Kuchen) und Material

 

 

 

 

Verlust und Trauer - ein Wandlungsprozess

 

Wochenendseminar im Kloster Plankstetten

von Freitag, 22. November 2019 um 18 Uhr

bis Sonntag, 24. November 2019 um 13.30 Uhr

 

Der Verlust eines geliebten Menschen löst Schmerz, Wut

und Ohnmacht aus. Der Trauerprozess ist ein Wandlungsprozess,

in dem wir ein neues Verhältnis zwischen

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft finden

und uns neu orientieren müssen.

Es entsteht die Not-Wendigkeit der kreativen Arbeit

an einer neuen, inneren Beziehung zum Verstorbenen

unter der schmerzlichen Bedingung

seiner dauerhaften Abwesenheit.

Dieser Kurs bietet zunächst den achtsamen Raum

für den Ausdruck von Trauergefühlen.

Im meditativ-kreativen Schaffen setzen wir

der Vergänglichkeit und dem damit verbundenen Gefühl

der Ohnmacht, die Kraft der schöpferischen Gestaltung entgegen.

 

Kursgebühr 100.-€ zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Weitere Informationen und Anmeldung direkt im Kloster Plankstetten unter

 

http://www.kursprogramm-im-kloster.de/index.php?id=31&tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=1341

 

 

 

Flexibel im Körper - flexibel im Geist

Mit Kunst & Yoga in die innere und äußere Beweglichkeit

 

 

Tagesworkshop im Runden Haus in Hemau

am Samstag, den 30. November 2019

von 14 - 17 Uhr 

 

In einer Zeit, die immer mehr Flexibilität fordert,

sowohl auf körperlicher, als auch auf seelisch-geistiger Ebene,

wollen wir mit diesem Workshop in der Kombination aus Kunst, Klang und Yoga

verschiedene Aspekte von Beweglichkeit beleuchten.

Mit dem Verständnis ganzheitlicher Zusammenhänge

gelingt es uns, achtsamer, kreativer und entspannter

mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen.

Kenntnisse aus der Yoga- und Faszienlehre,

fließen in diesen informativen, bewegenden und kreativen Workshop

ebenso ein wie Erfahrungen aus dem therapeutischen Arbeiten

mit Kunst.

(keinerlei  Vorkenntnisse  für Kunst oder Yoga nötig!)

 

Inhalte:

- Rhythmisches Formenzeichnen

- Umkehrhaltungen und Flexibilitätsübungen aus dem Yoga

- spielerisch bewegende Malübung mit flüssiger Farbe auf nassem Papier

- entspannende Begleitung mit Naturtoninstrumenten

- phantasievolle Klangreise zur Tiefenentspannung

 

Matten sind vorhanden.

Ausgleich: 45.-€        zzgl. 5.- € für Material und Snack

 

Da der Workshop auf 12 Teilnehmer begrenzt ist bitten wir um frühzeitige Anmeldung.